sbf

SBF

Sportbootführerscheine - Befähigungsnachweise für die Sportschifffahrt auf Binnen und Seeschifffahrtsstraßen

Wenn du eine Yacht chartern willst, kommst du um diesen Kompetenznachweis nicht herum ;).
Der Markt ist riesig und ebenso die Preisunterschiede. Für einen "Newbie" ist hier die Orientierung extrem schwer.

Und die unbeantwortete Frage, was für Kompetenznachweise brauchst du überhaupt? Wo willst du hin?

Hier kann ich dir helfen. All diese Fragen beantworte ich dir in unseren Informationsveranstaltungen. Du bekommst alle Informationen, um dich in diesem undurchsichtigen Markt zu orientieren. Und das kostenlos. Ich will dir keine Scheine verkaufen, meine Absicht ist, dass du sicher auf dem Wasser bist. Mit dem notwendigen Wissen und dem praktischen Know How.

Die Informationsveranstaltungen finden jedes Jahr zum Anfang bzw. Ende der Segelsaison statt. Der Termin für  2020 ist am 22.02.2020. Bitte melde dich über unser Kontaktformular an, wir teilen dir dann Ort und Zeit mit.

Bis bald

Matt

 

 

SBF

Praktische Segelausbildung in Verbindung mit SBF See/Binnen

Die Ausbildung beginnt Mitte März mit dem Aufriggen der Segelboote und erstreckt sich bestenfalls (Wasserstand) bis in den Oktober. Wer mag kann dann ab November weitermachen. Die theoretische Ausbildung erstreckt sich bis in den Februar und beinhaltet über 30 Stunden Unterricht. Die praktische Prüfung für den Motorteil und die theoretischen Prüfungen See und Binnen erfolgen Ende Februar.

Im Mai erfolgt dann die praktische Segelprüfung auf dem Sorpesee, die vor dem Deutschen Motoryachtverband e.V.  abgelegt wird.

Zu diesem Zeitpunkt hast du bereits eine Segelsaison hinter dir und dadurch einen enormen Vorsprung.

SBF

Preise

Die praktische Segelausbildung: 550,00 €

MEHR ERFAHREN   BUCHEN

 

Sportbootführerschein (See und Binnen)

Theorieteil mit über 30 Unterrichtsstunden:     230,00 €
Motorbootpraxis:                                                   250,00 €
(4 x 90 Minuten Einzelausbildung)
Lernmaterial, Prüfung- sowie
Nebenkosten:                                                          300,00 €

Gesamtkosten (See und Binnen):                        780,00 €

BUCHEN

PRAXIS

PRAXIS und viele Wiederholungen

Wir treffen uns dienstags, mittwochs, freitags sowie samstags in wiederholenden Übungseinheiten von 2-3 Übungsstunden.
Sobald du die Bootsreife hast, (sicheres Beherrschen des Bootes, Steuern zu allen Windrichtungen) kannst du dich mit deinen Mitseglern (Praktikern)
autark zum Segeln verabreden.  So kannst du frei segeln und viel Praxis sammeln. W I C H T I G

In deinem ersten Segeljahr steht vor allem die Praxis und das notwendige theoretische Wissen im Vordergrund. Du sollst dabei in deinem eigenen Trainingstempo lernen und segeln. Ich will, dass du dich in den verschiedensten Situationen (Wetter, Wind, Bootstyp) gut fühlst und dich entspannen kannst. Ferner segelst du viele Bootstypen und lernst die unterschiedlichen Segeleigenschaften jeder Yacht somit gut kennen.  Wenn du nur segeln möchtest und das nur bei uns, dann kannst du im Anschlussjahr die #dranbleiber   Angebote nutzen. Sollte dein Wunsch der Sprung aufs Meer sein, dann mach einfach weiter und mach deine Sportbootführerscheine mit uns.

Ab November bis in den Februar lernst du in deinem Tempo im Präsenzunterricht die Fragebögen zur Prüfung, alle Knoten und was sonst noch wichtig ist. Die Motorausbildung findet auf dem Kanal in Rünthe statt, dort hast du 4 Einzelstunden. Die Prüfungsvorbereitung und Begleitung durch deinen Sailpoint ist ein Garant für dein erfolgreiches Bestehen der Prüfungen. Du schaffst das, wenn du nur sehr oft die Fragen und Aufgaben löst. Von Februar bis in den März hinein ist dann noch genug Zeit für die Funk - Lizens.

Im Mai hast du dann mit der praktische Segelprüfung alle erforderlichen Kompetenznachweise erarbeitet, um dir eine Segelyacht zu chartern und mit ihr  auf den Seeschifffahrtsstraßen dieser Welt deine persönliche Reise fortzusetzen.

 

 

MEER PRAXIS

Noch MEER - PRAXIS und viele Wiederholungen

Im Mai hast du dann mit der praktische Segelprüfung alle erforderlichen Kompetenznachweise erarbeitet, um dir eine Segelyacht zu chartern und mit ihr  auf den Seeschifffahrtsstraßen dieser Welt deine persönliche Reise fortzusetzen.***

Theoretisch stimmt das. Praktisch jedoch nicht. Du brauchst noch etwas Erfahrung, der anderen Art. Ich möchte dich gerne mit nach England nehmen, damit du dir das hier mal genauer anschaust:

Jeweils zum Juni/Juli buchen wir uns bei der MCO Sailing Academy ein und absolvieren ein Gezeiten-Skippertraining im Solent (Südengland).

Hier siehst du Clemens Stecher, der die MCO Sailing Academy mit Leben füllt.

https://www.mco-sailingacademy.com/mco-sailing-academy/team/

Bildquelle: MCO Sailing Academy (thx very much)

NOCH MEER

MEER

Wie es weitergeht?

Geh einfach segeln. Bleib dran und verbringe so viel Zeit, wie du kannst mit Seglern. Probiere alles und behalte das Beste.  Gerne unterstütze ich dich auf deinem Segelweg. Und wenn du Lust hast, dein Segelwissen an Segelschüler weiter zu geben, dann setz dich mit mir in Verbindung. Sichere Segler werden nicht geboren, sie wachsen mit der Zeit heran 😉 oder wie Gerke Smakmann sagt:

Let s make the world sail!!!!!!!